sei, wer du wirklich bist

English below…

**

Seltsam.
Merkwürdig.
Irgendwie anders.

Ich weiß, wie sich das anfühlt.
Genau so habe ich mich die meiste Zeit meines Leben gefühlt.
Wie ein Alien.
Verloren. Allein. Und irgendwie unverstanden.

Ich kenne auch jeden Versuch es anderen “Recht” zu machen, um „dazu“ zu gehören..

Zu den Menschen, die ich nicht verstehe.
Die mich nicht verstehen.
Habe Jobs gemacht, um frei zu sein. Am Ende habe ich mich nur noch mehr gefesselt.
Habe Menschen in mein Leben gelassen, obwohl ich gespürt habe, dass sie nicht gut für mich sind.
Wir sind schließlich soziale Wesen.. und genau wie jeder andere Mensch habe ich ein tiefes Bedürfnis, mich mit anderen Menschen auszutauschen.

Guess what..

Es braucht Vertrauen. Und die Dinge werden sich fügen.
Ja, du hast Angst. Aber dein Gefühl wird dich leiten.
Es ist gut, dass du dich immer wieder neu reflektierst. Es ist gut, dass du spürst, was dir gefällt und was nicht.

Du wirst viele Umwege gehen, aber mit der Zeit wirst du immer besser wissen, wer du bist, wer du sein willst & wo du bist bzw. wo du hin möchtest.

Versuche dabei das Leben so gut es eben geht zu genießen.

Liebe den Augenblick.. konzentriere dich. Was fühlst du jetzt gerade?
Ich fühle die Oberfläche der Tastatur. Den Boden unter meinen Füßen, den Wind, der von draußen herein kommt.
Ich rieche, dass die Luft sich verändert. Der Herbst macht sich auf den Weg.
Ich höre, wie draußen jemand den Rasen mäht. Kinder, die spielen. Das Klickern der Tastatur. Leise Musik.
Immer, wenn du dich mit der Gegenwart verbindest, fühlt sich alles irgendwie leichter an.

Manchmal wirst du einsam sein. Das ist okay.
Dieses Loslassen fällt dir schwer. Ich weiß. Aber es ist nötig. Notwendig, damit sich neues ergeben kann.

Es wird dir dein Herz brechen, wenn Freundschaften sich verändern. Es ist schmerzhaft. So richtig. Ich weiß. Aber du bist nicht allein. Ich bin hier.
Es wird gut werden. Denn diese Veränderung ist genau das, was du brauchst. Veränderungen bringen dich immer zurück zu dir und erinnern dich an jede, die du wirklich bist.

Dieses seltsame Mädchen, das voller Energie steckt und irgendwie anders ist.
Du wirst herausfinden, was du magst.
Und was nicht.

Du wirst Menschen in dein Leben lassen und es wird gut werden.
Manche bleiben. Andere gehen. Es ist okay.
Du wirst lernen, deiner Intuition zu vertrauen. Vertraue diesem leisen Summen in dir. Es wird stärker mit der Zeit!
Du wirst lernen, dein Leben zu genießen. Nicht das Leben von irgendwem anderes. Deins.
Du wirst lernen, dass deine Perfektion dich manchmal hindert und ein anderes Mal genau das ist, was du brauchst.
Du wirst den Unterschied erkennen.

Du wirst Liebe spüren.
Von außen und von innen.
Deine Intuition wird dich leiten.

Und du wirst lernen, das Leben zu nehmen, wie es ist. Mal laut und mal leise. Mal voller Energie und mal ganz ruhig.

Fühle tief in dich hinein. Dort findest du mich.

**************

That’s odd.
Strange.
Somehow different.

I know what that feels like.
That’s exactly how I felt most of my life.
Like an alien.
Lost. Alone. And somehow misunderstood.

I also know every attempt to make it “right” for others to “belong” to…

To the people I don’t understand.
Who do not understand me.
I did jobs to be free. In the end, I only tied myself up even more.
I let people into my life although I felt that they were not good for me.
We are social beings after all… and just like every other person, I have a deep need to exchange myself with other people.

Guess what…

It needs trust. And things will be okay.
Yes, you are afraid. But your feelings will guide you.
It is good that you reflect yourself again and again. It is good that you feel what you like and what you don’t like.

You will go many detours, but with the time you will know better and better who you are, who you want to be & where you are or where you want to go.

Try to enjoy life as much as you can.

Love the moment… concentrate. What do you feel right now?
I feel the surface of the keyboard. The floor under my feet, the wind coming in from outside.
I smell that the air is changing. Autumn is on its way.
I hear someone outside mowing the lawn. Children playing. The click of the keyboard. Quiet music.
Whenever you connect to the present, everything feels somehow lighter.

Sometimes you will be lonely. That’s okay.
This letting go is the hard part for you. I know. But it is necessary. Necessary, so that something new can arise.

It will break your heart when friendships change. It is painful. Really. I know. But you are not alone. I am here.
It will be good. Because this change is exactly what you need. Changes always bring you back to you and remind you of who you really are.

This strange weird girl who is full of energy and somehow different.
You will find out what you like.
And whatnot.

You will let people into your life and it will be good.
Some stay. Others go. It’s okay.
You will learn to trust your intuition. Trust this humming inside you. It gets stronger with time!
You will learn to enjoy your life. Not the life of anyone else. Yours.
You will learn that your perfection sometimes bothers you and another time is exactly what you need.
You will see the difference.

You will feel love.
From outside and inside.
Your intuition will guide you.

And you will learn to take life as it is. Sometimes loud and sometimes quiet. Sometimes full of energy and sometimes very calm.

Feel deep into yourself. That´s where you´ll find me.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *