der liebende Blick.
“I saw you were perfect and so I loved you.
Then I saw you were not perfect and I loved you even more.”

DSC_0309

Valentinstag, ähm.. ja.

Nicht, dass ich mich nicht freue, wenn ich Blumen bekomme. Doch, doch! Blumen sind für mich der Inbegriff an Wertschätzung und die bekomme ich auch, wenn kein Datum daran erinnert, was uns verbindet. Wir haben mittlerweile einen ganz eigenen Garten voller Pflanzen, die unsere Geschichte erzählen.. der hübsche Busch mit seinen knallroten Ästen zeigt mir viel deutlicher, was uns verbindet als es ein Dutzend Rosen es je könnten.

Vor knapp 4 Jahren ist es passiert. Ich habe mich verliebt. Es ist einfach passiert. Es war nicht geplant. Nicht gewollt. Im Gegenteil! Ich wollte damals so ziemlich alles andere, nur garantiert nicht mein Herz verlieren!! Seht ihr ja, wie weit ich damit gekommen bin 😉

Das war viel, viel zu gefährlich. Und das war es auch. Gefährlich…. Und es ist trotzdem passiert. Aus dem Nichts heraus..

Heute liebe ich Markus. Mit allem, was es bedeutet. Mit allem Kitsch. Mit allen Unsicherheiten. Mit ganz viel Mut. Und noch mehr Herz. Und ich weiß: Markus liebt mich.

Auch wenn es jetzt vertraut ist, so ist es doch nie eine Selbstverständlichkeit für mich. Das möchte ich auch gar nicht. Er gehört mir nicht und es ist ein unfassbar wunderschönes Geschenk, dass er mich jeden Tag aufs Neue mit liebenden Augen ansieht. Und lächelt. Das klingt total kitschig. Und das ist es wahrscheinlich auch…

Dieser „liebende Blick“ ist durchaus auch etwas, was ich abseits meiner Beziehung ganz oft empfinde.

Ja, immer, wenn ich Markus ansehe. Und immer, immer, wenn ich meine wunderbare Tochter ansehe. Und immer, wenn ich seine wunderbare Tochter ansehe.

Und auch immer, wenn ich mich ansehe! Das darf man nicht sagen und darum tue ich es trotzdem: ich liebe mich! Einfach, weil ich ich bin.

Und: ich liebe Menschen, die ihre Zeit mit mir/uns verbringen, damit ich/wir sie sehe/n.

DSC_0341

Wer braucht schon einen Valentinstag??? Love rules. Auch an allen anderen Tagen. <3

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *